Projektförderung

 

Ausschliesslicher Zweck der Rentsch Stiftung ist die

Förderung des Kultur- und Kunstschaffens im Kanton

Solothurn und angrenzenden Regionen.

Projekte ausserhalb dieser Zweckbestimmung,

insbesondere solche ohne regionalen Bezug,

können nicht unterstützt werden.

 

Die Ausrichtung umfasst sämtliche Künste und

gewährt Raum für eine grosse Bandbreite an

Projektmöglichkeiten. Gefördert werden primär

Vorhaben von hoher künstlerischer Qualität, die sich

ohne finanzielle Unterstützung nicht realisieren liessen.

 

Kommerzielle Grossanlässe und Aktivitäten

etablierter Institutionen liegen ausserhalb des

Stiftungszwecks.

 

 

Antragstellung

 

Der Projektantrag sollte folgende Punkte beinhalten:

 

•  Name und Adresse der Antragssteller

•  Zusammenfassung und Zielsetzung des

   Projektvorhabens

•  Informationen über die mitwirkenden Künstler

•  Finanzierungsplan

 

Die Unterlagen sind in elektronischer Form als PdF-
Datei an info@rentsch-stiftung.ch zuzustellen.

 

 

Fristen

 

Projektanträge können bei der Geschäftsstelle der

Rentsch-Stiftung jederzeit eingereicht werden. Der

Stiftungsrat entscheidet an seinen im März, Juni,

September und Dezember stattfindenden Sitzungen

über die eingegangenen Gesuche und informiert

anschliessend die Antragssteller.

 

Es ist zu beachten, dass der Projektbeginn zeitlich

nach der Entscheidung durch den Stiftungsrat liegen

sollte. Auf zu spät eingereichte Gesuche oder bereits

laufende Projekte kann nicht eingegangen werden.